Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Fortbildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) [www.TPI-Moritzburg.de]




Über das Theologisch Pädagogische Institut


Das Theologisch-Pädagogische Institut



Bildungsarbeit


Das Theologisch-Pädagogische Institut (TPI) organisiert Fort- und Weiterbildungen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen in Kirchgemeinden. Darüber hinaus bietet das TPI Fortbildungen für Unterrichtende der Fächer Ev. und Kath. Religion, sowie Ethik an.
In regelmäßigen Abständen erfolgen religionspädagogische Aufbaukurse für Absolventen einer gemeindepädagogischen Ausbildung. Ein erfolgreicher Abschluss ist Grundlage für die Vokation zum Unterrichten des Fachs Evangelische Religion in der Grundschule. Ebenso werden Vikarinnen und Vikare im Katechetikum und Schulpraktikum betreut sowie gemeindepädagogische Mitarbeiter/-innen im ersten Dienstjahr.

Durch die Bereitstellung audiovisueller Medien der angegliederten Ev. Medienzentrale und dem Verleihangebot der Fachbibliothek wird die religionspädagogische Tätigkeit in Schulen und Gemeinden des Freistaates wesentlich unterstützt.

Umfeld


Angesiedelt ist das Theologisch-Pädagogische Institut in Moritzburg, etwa 10 km nord-westlich von Dresden.
Den modernen Gebäudekomplex teilt sich das TPI mit mehreren anderen Einrichtungen, u.a. mit der Evangelischen Hochschule, dem Institut für berufsbegleitende Studien und der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung. Auf dem Gelände findet sich auch eine Tagungsherberge für die Unterbringung der Kurs- und Tagungsteilnehmer.

 
Blick zur Kapelle des AWZBlick zur Kapelle des AWZ