Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Fortbildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) [www.TPI-Moritzburg.de]




Veranstaltung


Dem Christentum in seiner Vielfalt begegnen

Evangelisch-Katholisch-Orthodox-Freikirchlich
Oberschule
Achtung: Die Veranstaltung wurde abgesagt!
Zielgruppe: staatliche und kirchliche Lehrkräfte, Oberschule, Ethik- und Religionsunterricht
Leitung: Michael Landgraf, Johanna Fabel
Vom Sächs. Minist. für Kultus anerkanntes Fortbildungsangebot
Nummer für Fortbildungsreiseantrag an SBA: 24-6752/14/3
Beginn: 19.11.2018 / 09.30 Uhr
Ende: 20.11.2018 / 16.00 Uhr
Ort: TPI Moritzburg
Jede Religion besteht aus einer Vielfalt von Konfessionen - so auch das Christentum. Verschiedene Antworten auf Glaubens- und Organisationsfragen führen zu unterschiedlichen Ausdrucksformen und Gemeinschaften. Doch wo liegen die Wurzeln, wo deren Gemeinsamkeit und was unterscheidet sie? Wo sind Grenzen zu problematischen Sondergruppen (,Sekten")? Die Veranstaltung bietet Impulse für die Sekundarstufe, wie diese Vielfalt erkundet werden kann. Es werden Materialien vorgestellt, die einen Zugang hierzu ermöglichen.
Referent: Michael Landgraf, Leiter des Religionspädagogischen Zentrums Neustadt a.d. Weinstraße und Lehrbeauftragter der Universität Mainz, ist Autor vieler Unterrichtsmaterialien zum Thema - z.B. ,Kirche erkunden"; ,Unsere Kirchen", ,Kennst du...die Kirche", ,Reformation" und ,Religion, Sekte oder..." (alle Calwer-Verlag).