Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Fortbildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) [www.TPI-Moritzburg.de]




Veranstaltung


Studienreise Israel

Reise
Zielgruppe: Lehrkräfte, Religionsunterricht, Ethikunterricht, Gemeindepädagoginnen/-pädagogen
Leitung: Pfarrer Falk Klemm
Vom Sächs. Minist. für Kultus anerkanntes Fortbildungsangebot
Nummer für Fortbildungsreiseantrag an SBA: 24-6752/14/3
Beginn: 16.06.2018 / Uhr
Ende: 23.06.2018 / Uhr
Ort: Israel
Unter diesem Thema erwartet Sie ein mehrtägiger Kurs mit Schulpfarrer Falk Klemm, der an bedeutenden Lernorten im Hl. Land Zugänge sowohl zur biblischen Geschichte als auch zur gegenwärtigen Schlüsselbedeutung von Erez Israel erschließen möchte. Die Begegnung mit dem Hl. Land und die mögliche Teilnahme an der täglichen Feier des Altarsakramentes an den traditionellen Orten der neutestamentlichen Überlieferung wollen eine eigene Hermeneutik der Bibel anbahnen. Von Jerusalem führt die Tour über die Wüste und das Tote Meer nach Galiläa und entlang der Mittelmeerküste wieder zurück nach Tel Aviv. Ein Treffen mit jüdischen Pädagogen ist ebenso vorgesehen.
Anmeldeschluss ist der 29. September 2017!
Bei Interesse fordern Sie bitte unter info@kanzlei-schulseelsorge.de den detaillierten Plan an. Teilnehmerzahl: max. 18 Personen. In Israel werden wir mit Kleinbussen (9 Sitzer) unterwegs sein. Kosten ca. 990 - 1.100 EUR (abhängig vom $-Kurs).
 

 

Anfragen und Anmeldung:

Zu dieser Veranstaltung können Sie sich direkt online anmelden. Falls Sie vorher Fragen haben verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Noch ausreichend freie Plätze verfügbar