Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Fortbildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) [www.TPI-Moritzburg.de]





Beiträge zur Medien- und Religionspädagogik


Ansprechpartner: René Franzke

Neue Themenseite: Atheismus


RPI virtuell


Atheistische Anfragen sind im Religionsunterricht in allen Klassenstufen eine Selbstverständlichkeit. Viele Schüler und Schülerinnen kommen aus Elternhäusern, die mit Religion und Glaube nichts mehr anfangen können. Es ist daher für jeden Religionslehrer und jede Religionslehrerin wichtig, sich mit den Argumenten auseinanderzusetzen, zumal in den letzten Jahren mit dem sogenannten 'neuen Atheismus' eine sehr agressive Form des Atheismus in Deutschland Raum gewonnen hat.
»Themenseite Atheismus«

Neue Themenseite: Gott


RPI virtuell


In allen Schulstufen kommt es zu intensiven Gesprächen über Gott. In ihnen treten die unterschiedlichsten Vorstellungen zu Tage und die Positionierung des Lehrers/der Lehrerin ist gefordert. Über die Jahre hinweg verändert sich das Denken. Ein behutsames Begleiten und Zulassen auch kritischer Gedanken ist gefordert. Zum Glück gibt es zahlreiche Hilfen. Mehrere religionspädagogische Zeitschriften haben sich mit den Fragestellungen beschäftigt und es lassen sich gute Materialien und originelle Ideen finden.
»Themenseite Gott«

Was glaubt Deutschland?


Religionen auf dem Prüfstand


Planet Schule stellt folgende Sendungen mit Unterrichtsvorschlägen online zur Verfügung: Wie wir hoffen; Wie wir lieben; Wie wir feiern; Die Frauen, die Männer und die Religionen; Die Gewalt, der Frieden und die Religionen
Zum Herunterladen hier …

Ein Spiel von Licht und Dunkelheit


Lebendige Kirchenfenster


Zehn Kirchenfenster mit besonders schönen Glasmalereien sind die Hauptdarsteller einer Videoclip-Reihe mit dem Titel „Lebendige Kirchenfenster“. Geschichten, die auf den jeweiligen Kirchenfenster abgebildet sind, werden durch ein Spiel von Licht und Dunkelheit erzählt: durch das Aufhellen und Abdunkeln der einzelnen Bildelemente. So wird eine alte Tradition wieder lebendig gemacht. Über Jahrhunderte wurden Glaubenswissen und Unterweisung ausschließlich über Bilder – Altar- und Deckengemälde oder auch Kirchenfenster – sowie figürliche Darstellungen vermittelt. Niemand musste lesen können, um die Heilsgeschichte der Bibel zu verstehen
Online hier …

Die Bergpredigt


Handverlesene Unterrichtshilfen


Die Bergpredigt steht im Zentrum der Botschaft Jesu – und ist gleichzeitig einer der schwierigsten Texte des Neuen Testaments. Ihre Deutungen sind vielfältig. Sie ist Teil jedes Lernplanes bei älteren Schülerinnen und Schülern. Fachinformationen, Praxismaterialien und Unterrichtsentwürfe finden Sie innerhalb einer umfangreichen
Themenseite auf rpi-virtuell

Religionen erforschen und verstehen


religionen-entdecken.de


Mit der Vermittlung von Wissen über verschiedene Religionen will das Projekt Berührungsängste abbauen. Betreute Foren und Mitmachtools sollen die Kinder und Jugendlichen verschiedener Glaubensrichtungen spielerisch miteinander in Kontakt bringen und einen selbstverständlichen und fairen Umgang miteinander etablieren und auch auf ihre Fragen zur Religion und Religionsausübung eingehen. Eltern, Pädagogen erhalten mit dieser Webseite viele Informationen und eine Plattform zum Austausch und für Unterrichtsideen. Alle Materialien und Filme dürfen für Unterrichtszwecke genutzt werden.
Zur Webseite …

»The Answers«


Kurzfilm über kleine und große Lebensfragen


Ein Mann landet nach dem plötzlichen Tod in einer Zwischendimension und erhält die Möglichkeit innerhalb von 7 Minuten Antworten auf all seine Fragen zu erhalten. Wer hat ihm damals sein Bike geklaut? Mit wem ist die Freundin fremd gegangen? Wie oft hat er "fuck" gesagt? Dieser zunächst sehr amüsante Kurzfilm wirkt aber lange nach: Wie wird wohl meine Lebensbilanz aussehen? Und welches sind die wirklich wichtigen Fragen? »The Answers« aus dem Jahr 2015 von Regisseur Michael Goode und Schauspieler Daniel Lissing wurde auf vielen Kurzfilmfestivals mit Preisen ausgezeichnet.
Internetseite zum Film

Alter Meister aus neuer Perspektive


Werke von Pieter Bruegel erleben wie nie zuvor


"Mehr als 450 Jahre nach seinem Tod sind die Werke des flämischen Meisters Pieter Bruegel der Ältere weiterhin Quelle der Faszination und Inspiration. Google verbindet die schönsten Sammlungen der Museen mit einer neuen Betrachtungstechnologie welche die verborgenen Details und Geschichten der Gemälde zum Leben erweckt. Tauchen Sie ein in das Universum Bruegels mit seinen unzähligen Bedeutungen. Ihnen bietet sich eine einzigartige Perspektive und das Wissen der Fachleute über diesen Meister der Renaissance. Ein neuer Blick auf einen Alten Meister …"
 

TPI Videoblog (weitere Videos = siehe Playlist-Symbol)