Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]




Nachrichten und Informationen


Aufruf von Schülern in Sachsen-Anhalt zum Themenjahr "Reformation und Toleranz"



Vom 28. bis 31. Januar 2013 erforschten 350 Schüler der Sekundarschule „Martin Luther“ in Mansfeld in einer Projektwoche Aspekte von Toleranz und begaben sich auf die Spuren von Martin Luther in Mansfeld und Eisleben.

Die Projektwoche zum Thema „Reformation und Toleranz“ wurde mit Unterstützung von Experten verschiedener Fachrichtungen aus dem Jugendbildungsprojekt „DenkWege zu Luther“ der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V., aus kirchlichen Einrichtungen wie dem Taufzentrum Eisleben, aus dem LISA Halle und der Stiftung Luthergedenkstätten in Eisleben realisiert. Als landesweites Pilotprojekt des Länderteams der AG Schule und Bildung beim Lenkungsausschuß der Lutherdekade eröffnet sie das Themenjahr 2013 der Lutherdekade.

Zum Abschluss des Projekts haben die Teilnehmer der Projektwoche in Mansfeld Schülerinnen und Schüler aus Sachsen-Anhalt aufgefordert, sich ebenfalls Fragen von Toleranz zuzuwenden.
Dieser Aufruf wird vom Kultusminister Stephan Dorgerloh unterstützt, der zudem zu einem Erfahrungsaustausch in einer Fachtagung zum Thema „Schulen und Toleranz“ am 1. November 2013 in den Franckeschen Stiftungen einlädt.

Diese Nachricht gehört zum Projekt "DenkWege zu Luther".
Zum Text des Aufrufes ...
Zurück zur Übersicht der Nachrichten »
 


"DenkWege zu Luther"

Das Projekt "DenkWege zu Luther" ist ein bundesweites Projekt zur philosophischen, kulturellen und religionskundlichen Bildung mit Jugendlichen zum Reformationsjubiläum.
Mehr zu diesem Projekt »

Ihr Feedback zu dieser Nachricht

Bei der Nachricht stimmt etwas nicht? Sie können Informationen ergänzen oder haben zusätzliche Bilder? Dann würden wir uns über Ihre Nachricht freuen!
Hinweise oder Ergänzungen melden »