Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Fortbildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) [www.TPI-Moritzburg.de]





Angebote zu Himmelfahrt, Pfingsten und Trinitatis für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Gemeinde und Schule



Trinitatis – das Geheimnis Gottes


Wann hat das Fragen nach Gott begonnen?
Vor 100 000 Jahren, als der Mensch sich bewusst vom Tier abgesetzt hat?
Oder vor 50 000 Jahren, als erste Stammeskulturen entstanden?
Es ist eine existenzielle Frage, eine Frage nach dem Sinn des Lebens und in welchen Zusammenhängen das Leben sich zeigt und zu denken ist.
Das Buch „Gott 9.0 – wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird“ Küstenmacher/Haberer entfaltet neun Gottes-Bewusstseins-Stufen, die sich im Laufe der Menschheitsgeschichte entwickelt haben. Die Stufen werden nicht gewertet. Man kann in jeder Stufe Intensität und Tiefgang leben.

Wir lassen den Gedanken zu, dass sich das Leben der Menschheit entwickelt.
Wir müssen auch zulassen, dass sich das Reden von Gott entwickelt. Wir können nicht auf der Erfahrungsstufe der biblischen Zeugnisse stehenbleiben und uns daran festhalten. Es braucht den Mut, weiterzudenken.

Wir als Religionsgemeinschaft und Institution sind nicht dazu da, Antworten auf die Frage nach Gott zu geben und damit Suchende fein zuzudecken.

Vielmehr kann Kirche einen Raum eröffnen, die Frage nach Gott lebendig zu halten.

Kindergottesdienst

Kindertagesstätte

Christenlehre

Religionsunterricht für die Grundschule

Konfirmandenarbeit

Religionsunterricht Sek I

Religionsunterricht Sek II

 

Folge 1: Zwischen Ostern und Himmelfahrt