Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Fortbildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EVLKS) [www.TPI-Moritzburg.de]





Lätare


Sonntag, den 14. März 2021

[+]

Freut euch
allem Leid zum Trotz; es beginnt etwas Neues;
Das kleine Osterfest mitten in der Passionszeit
Freuet Euch mit Jerusalem- Jesaja 66,10-11;
Im Sterben das Leben feiern,
trotz Leid und Verzweiflung die tröstlichen Dinge im Leben entdecken, sich ihnen zuwenden
Trost und Hoffnung will gesehen - gefunden werden.
Freut euch- allem Leiden zum Trotz.
Freuen warum?
Weil schon im Sterben das Leben inbegriffen ist.
Viele Bilder erzählen plastisch davon!

Nur das Samenkorn, das in die Erde fällt bringt Frucht. Joh. 12,20-24
Ein Neues wächst hervor.
Mitten im Kreuz beginnt neues Leben, Mitten im Kreuz wächst ein neuer Halm
Grund zur Freude und Hoffnung.
Das Korn muss in die Erde- es muss sterben-
zerfallen- sich auflösen,
damit es seine Kraft frei gibt, damit ein neuer Halm wachsen kann.
Vielfache Frucht wächst erneut! Neues Leben! Neue Früchte!
Trotz mancher Schatten leuchtet die Kerze, sind Ähren sichtbar und kann Hoffnung wachsen.

Materialien und Anregungen für die Arbeit mit...

Kindern und Jugendlichen


Im Kurs mit Berufseinsteigern sind verschiedene Challenges zum Thema "Lätare - freut euch!" entstanden:

Challenge von den Gemeindepädagogen Philipp Tonn und Adrian Dressler

2 Challenges von den Gemeindepädagoginnen Janina Kutzner und Theresa Franke sowie von Rico Bernecker und Falk Marquardt

Challenge von Emanuela Janzen und Marvin Lehmann:

Challenge Lätare von Emanuela Janzen und Marvin LehmannChallenge Lätare von Emanuela Janzen und Marvin Lehmann