Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) in Moritzburg

Materialien zur Reformation [www.tpi-moritzburg.de/reformation/]



 

Melanchthon, das Zeitungshoroskop und die Herrnhuter Losungen. Über den Umgang mit Horoskopen in Geschichte und Gegenwart. In: Providentia Dei. "Wer nur den lieben Gott lässt walten…" Entwurf.

Ausgehend von Horoskopen wird die Frage nach dem Wirken Gottes gestellt.

In der Zeit der Reformation stand die Astrologie hoch im Kurs; fand aber in den Reihen der Reformatoren starken Widerspruch. Luther lehnte astrologische Voraussagen ab, Melanchthon orientierte sich immer wieder an der Astrologie. Im Unterricht sollen historische Differenzen in der Rezeption und Verwendung von Horoskopen thematisiert werden.

Das didaktisch aufbereitete Material für zwei Doppelstunden enthält Kopiervorlagen. Ausgehend von Horsoskopen und den Herrnhuter Losungen werden die Standpunkte Melanchthons und Martin Luthers anhand von Textquellen erarbeitet. Eine Problematisierung findet über aktuelle Hososkope statt. Methoden: Textanalyse, mindmaps, graphisches Visualisieren, Dialog-Erstellung, Fishbowl
(Konzepte, Ideen und Materialien für den Religionsunterricht 1/2012, 38-43.)

Das Material ist eingeordnet in der Kategorie "Texte / Zeitschriftenartikel".
Zurück zur Übersicht der Materialien »



 
Materialien zur Reformation - www.TPI-Moritzburg.de/Reformation
Stand: 23.11.2020 | https://www.tpi-moritzburg.de/reformation/_script/dbDetail_material.asp


nach oben springen || Zur Startseite